Lasershows in Frankreich für Kunst- u. Lichtinstallation

"TRICOLORE" Fête des Lumières Ville de Lyon / Caisse d´Epargne
0

"TRICOLORE" Fête des Lumières - Ville de Lyon / Caisse d´Epargne

Rund 4 Millionen Besucher kommen jährlich zur Fête des Lumières in Lyon und jedes Jahr übertrifft sich dieses Fest wieder selbst.

Es begann am 8. Dezember 1852 als spontane, religiöse Geste: Während der Marienprozession stellten die Einwohner von Lyon Kerzen ans Fenster. Inzwischen hat sich Fête des Lumières zum größten Kunstfestival Frankreichs entwickelt, das jedes Jahr Millionen Besucher anzieht und mit 40 Lichtinstallationen aufwartet, die über die ganze Stadt verteilt sind. Vier Tage lang lassen internationale Lichtkünstler hochkomplexe Lichtprojektionen auf den historischen Gebäuden von Lyon erstrahlen.

 

Für vier Nächte wird der Innenhof des Hôtel de Ville zu einem für die Öffentlichkeit zugänglichen Traboule. Das Publikum kann ausnahmsweise das Gebäude vom Place de la Comedie bis zum Place des Terreaux überqueren. Das Wandern wird zu einer kontemplativen Erfahrung von purem Licht, die Laserquellen werden multipliziert und bilden eine spektakuläre Szenografie, die in Farbe mit der historischen Architektur spielt. Sie tanzen zu den gewählten Klängen, weit weg von den traditionellen Laser-Stereotypen. Die Show ist zärtlich, romantisch, dynamisch und in der Lage, den Zauber des intensiven Lichts in der Umgebung des Rathauses von Lyon zu beschwören. Eine originelle Einweihungsreise, ein Spiel von Linien und atmosphärischen Effekten. Licht wird Materie.

Newsletter Anmeldung

* Eingabe erforderlich

Aktuelle Broschüre 2019